JETZT BUCHEN

Kontakt:
Mon-Fre: 08-16:00 |Sam: / Son: /

Weihnachten_in_Dalmatien_kroatien_Solaris_hotelanlage_urlaub

Weihnachten in Dalmatien

Dezember 17th, 2014 by

TAGS

Obwohl Ostern der größte christliche Feiertag ist, ist Weihnachten sicherlich der fröhlichste. In Dalmatien ist Weihnachten das wichtigste Fest im Jahr und trotz der zeitgemäßen Neuheiten haben die Dalmatiner einen Großteil der traditionellen Bräuche bewahrt. Aus diesem Grund sollten Sie Kroatien unbedingt besuchen und die wirklich besonderen Weihnachtstage genießen!

Weihnachten in Dalmatien zu erleben ist völlig anders als die gewöhnliche kontinentale Vorstellung des schönsten Winterfeiertages. Als Erstes gibt es keine Schneeidylle, keinen kalten Wind, keine Polarkälte. Deshalb sind alle traditionellen Weihnachtsmerkmale angenehmer für den Gast. Die katholische Tradition ist in Dalmatien dominant und aus diesem Grund ertönen aus jedem Haus zum Heiligabend typische Weihnachtslieder. Die Straßen und Städte sind im Weihnachtsstil geschmückt und dort finden Sie eine große Menge von jungen Leuten, die von Haus zu Haus gehen und bekannte Weihnachtslieder singen. Außerdem gibt es noch die dalmatinischen Klapen, die a cappella singen und damit alle Passanten, Einwohner und ihre Gäste erfreuen. Im Allgemeinen ist es ein richtiges Gedränge gleich dem in der Sommersaison.

Der Heiligabend ist, gastronomisch gesehen, wichtiger als Weihnachten allein. In einer solchen Atmosphäre ist es schön einen Stadtrundgang zu machen und dabei ein schönes Gesang zu hören. Doch diesem Genuß kommt noch der hedonistische hinzu: Krostule, Fritule, Wein und nicht weniger erwähnenswert der Kabeljau. Der Rest von Kroatien hält nicht viel von dieser Tradition, die das Markenzeichen von Dalmatien ist. Doch es gibt kein Haus in Dalmatien aus dem man am Heiligabend nicht den Geruch des geräucherten Fisches riecht und deswegen ist es nicht ungewöhnlich, dass zahlreiche Restaurants „Kabeljautage“ veranstalten. Um einen Tisch zu bekommen müssen Sie sich Monate vor Weihnachten anmelden.

Das Mittagessen zu Weihnachten stellt natürlich eine andere Feinkost und zwar Pasticada dar. Eine richtige Köchin wird diese Spezialität einen ganzen Tag vorbereiten und statt Wasser nur Wein benutzen! Ein Kontrapunkt dazu sind Fritule, kleine krapfenartige Kugeln, die frittiert und unbedingt mit Rosinen und hausgemachtem Schnaps verfeinert werden. Hinzu kommen noch Arancini und Limuncini, dies sind traditonelle dalmatinische Süsswaren aus Orangen- und Zitronenschale und der Stollen. Dies ist nur ein kleiner Teil warum wir alle zusammen die wunderschönen Weihnachtstage genießen sollen.